Kid's Day 7 Januar 2007
Teilnehmer :
                   Sebastian                Daniel                Johanna            Moritz
                   Leo                          Benni                  Andreas           Maria         Celine
Betreuer :
                    Helena  D05NHF         Leo DO9NNO             Kai  DC4YG   
                    Manfred DF3NM        Lambert  DB2NR        Michael  DL3NBW

Am Kids Day hatten wir das folgende Programm angeboten:

    -   Morseuebungen

-         QSL-Karten (Funkbestaetigungs-Karten) wurden selber gestaltet. QSL

Karten sind Visitenkarten von Amateurfunkstellen und wurden

nach der Funkverbindung gegenseitig ausgetauscht. Die Vermittlung

        erfolgt – auch weltweit - kostenlos ueber unseren Verein, den DARC e.V.

-         aktiver Funkverkehr unter einem Ausbildungsrufzeichen (funken wie die OMs = old men und Yls = young ladies). Der Anruf lautete: „CQ Kids Day“ („CQ“ steht fuer „allgemeiner Anruf“, dabei wurden zwischen den Funk-Gespraechspartnern folgenden Daten  ausgetauscht: Name, Alter, Standort und Lieblingsfarbe.

-         Bastelobjekt mit Loeten (LED-Taschenlampe, diese wurde von den

Konstrukteuren mit nach Hause genommen )

-         Zum Schluss erhielt jeder Teilnehmer(in) eine Urkunde und einen Jungfunkerausweis
Die Teilnahme war kostenlos.

 < zurueck                                                                                                                                                  weiter >